Seitenblicke auf Papst
und Kanzlerin...
Papst mit Geistesblitz
Angela Merkel „Verschnupft“: Die Fotocollage spielt auf das oft komplizierte Verhältnis zwischen Kanzlerin und Frankreichs Präsidenten an.
Neben Papst Franzikus schlägt der Blitz in den Kirchturm ein. Für Valeska ein „Geistesblitz“. Kanzlerin Angela Merkel putzt sich gerade die Nase, als Frankreichs Präsident Francois Hollande mit abgewandtem Gesicht hinter ihr vorbei geht. „Verschnupft“ heißt der Titel der Fotocollage, eine Anspielung auf das manchmal schwierige Verhältnis der beiden. Was es mit anderen Prominenten auf sich hat, zeigt Valeska in der Vernissage „Seitenblicke“. Die Ausstellung in Nürnberg wurde von Bayerns ehemaligen Kunstminister Dr. Thomas Goppel eröffnet. Wer alles unter den Gästen war ...


Minister und Manager
kamen zu den Vernissagen
Bei Valeskas Vernissagen trifft sich die Gesellschaft: Politiker wie Sabine Leutheusser-Schnarrenberger oder Günther Beckstein, Unternehmer wie Werner Diehl oder Alexander Fackelmann, Persönlichkeiten wie Charlotte Knobloch oder Herzog Max in Bayern. Ein Überblick.

Bilder im Sekundentakt
Bilder im Sekundentakt - bitte anklicken

Harmonie der Gegensätze
Die bisher größte Ausstellung von Valeska richtete die Münchner Messe aus. In der 6000 Quadratmeter großen Eingangshalle zeigte die Malerin unter dem Motto „Harmonie der Gegensätze“ ihre großformatigen Werke.